Chronologie der europäischen Seekriege 1793 bis 1815, Band 1, bis 1802

SEESCHLACHT . TK

Die Seekriege, Seeschlachten
und Zweikämpfe auf See
zwischen 1775 und 1815

 Seeschlacht

1780

1780 Holland erklärt England den Krieg. Dieser dauert bis 1784, wird nahezu ausschließlich auf See augefochten und kostet die Holländer einiges an Territorium in Übersee.
         Beginn der Belagerung des britischen Gibraltar (bis 1783)
         Beginn des zweiten Mysore-Krieges (Indien) zwischen der Ostindischen Kompanie und den Marathenfürsten (bis 1884)

Januar 1780 Beginn der Expedition gegen die spanischen Forts am San Juan-Fluß (Nicaragua). Dabei ist auch Kapitän Horatio Nelson, Kommandant der HINCHINBROKE (28). Das Unternehmen scheitert später durch Hitze und Krankheit, auch der spätere Seeheld fällt im April durch Krankheit aus.

16. Januar 1780 Die Moonlight Battle oder erste Schlacht vor Kap Trafalgar: Admiral Rodney jagt und schlägt mit 22 Linienschiffen in einer nächtlichen Seeschlacht eine zahlenmäßig unterlegene spanische Flotte von 11 Schiffen unter Langara vernichtend.

24. Februar 1780 Ein englisches Linienschiffgeschwader unter Konteradmiral Robert Digby, insbesondere aber die RESOLUTION (74 - Robert Manners), stellt und überwindet südlich von Madeira nach hartem Kampf das französische Linienschiff PROTEE (64 - Vicomte Du Chilleau)

Das letzte Gefecht der GLORIOSO

17. April 1780 Duell in der Karibik: Die Flotte von Admiral Rodney vs. der Flotte von Admiral Guichen Nr.1

1. Mai 1780  Frankreich und Holland unterzeichnen eine Allianz gegen England

12. Mai 1780  Die Briten unter Clinton erobern Charleston

15. Mai 1780 Rodney vs. Guichen Nr.2

19. Mai 1780 Rodney vs. Guichen Nr.3

20. Juni 1780 Ternay vs. Cornwallis

23. Juni 1780  In der Schlacht von Springfield schlagen die Amerikaner (Greene) die Briten

1. Juli 1780 Die ROMNEY (50 - Kapitän Roddam Home ) mit dem Breitwimpel von Kommodore Johnstone erobert vor Kap Finisterre die französische Fregatte ARTOIS (40) und am 5. Juli die französische Korvette PERLE (18 - Chevalier de Breignon).

Das verschollene Schiff

Das verschollene Schiff
von Wilder Perkins
Sprache: Deutsch
Broschiert - 283 Seiten - Goldmann
Erscheinungsdatum:2002

Leutnant Bartholomew Hoare ist der Sherlock Holmes der napoleonischen Ära. Mit dem Handicap einer versagenden Stimme, dafür aber mit einem messerscharfen Verstand ausgerüstet löst Hoare den Fall des verschwundenen Schiffes, während der Autor dem Leser einen wunderbaren Einblick in diese Ära gibt.

5. Juli 1780 Die englischen Fregatten PRUDENTE (36 - William Waldegrave) und LICORNE (32 - Thomas Cadogan) erobern vor Kap Ortegal die französische Fregatte CAPRICIEUSE (32 - Le Breton de Ranzanne †).

11. Juli 1780 Das englische Linienschiff NONSUCH (64 - James Wallace) erobert vor Ushant nach hartem Widerstand die französische Fregatte BELLE POULE (32 - Chevalier de Kergariou †)

1. August 1780 Der französisch-spanischen Flotte fällt im Atlantik ein riesiger englischer Handelskonvoi von 55 großen Schiffen, beladen mit Millionenwerten, u.a. militärische Ausrüstungen für Westindien, in die Hände.

10. August 1780 Die englische Fregatte FLORA (36) unter dem Kommando von Kapitän William Peere Williams, später Freeman, trifft vor Ushant auf die französische Fregatte NYMPHE (40 - Du Rumain †), die allerdings mit zu vielen Leuten an Bord überladen ist und lediglich 32 Kanonen an Bord hat. Nach einem erbitterten und blutigem Gefecht, bei dem 50 % der französischen Besatzung getötet oder verwundet werden und nachdem der französische Kommandant gefallen ist, kapituliert die NYMPHE und wird in die Navy übernommen.

13. August 1780 Das englische Linienschiff BIENFAISANT (64 - John Macbride) und der englische Zweidecker CHARON erobern vor der Irischen Küste das französische 64-Kanonen-Schiff COMTE D'ARTOIS (64).

16. August 1780  Britischer Sieg durch Cornwallis in der Schlacht von Camden

18. August 1780
  Schlacht von Fishing Creek, Sieg für die Briten

Bigpoint.de - das gro�e Game-Portal. Kostenlos spielen und mit 10.000 Euro gewinnen!

26. August 1780 William Hoste (AMPHION), der Sieger von Lissa 1811, wird  in Ingoldsthorpe geboren

30. September 1780 Die englische Fregatte PEARL (32 - Sir George Montagu) erobert nach siegreichem Duell vor den Bermudas die französische Fregatte ESPERANCE (32).

5. Oktober 1780 Ein englisches Linienschiffgeschwader aus 8 Schiffen unter Konteradmiral Rowley gerät vor San Domingo in einen Hurrikan: Die THUNDERER (74) wird buchstäblich vom Meer verschluckt, die STIRLING CASTLE (64) an der Küste in Stücke geschlagen, alle anderen Schiffe werden entmastet, kommen aber davon.

7. Oktober 1780 Amerikanischer Sieg gegen die Loyalisten bei King´s Mountain

29. November 1780  Maria Theresia, österreichische Kaiserin, stirbt nach 40 Jahren auf dem Thron in Wien.

30. Dezember 1780 Die englischen Linienschiffe MARLBOROUGH (74 - Taylor Penny) und BELLONA (74 - Richard Onslow) überwältigen im Kanal das holländische Linienschiff PRINSES CAROLINA (54).

Schlachten und Duelle Personen und Biografien Zeittafeln Schiffe Der ganze andere Plunder Links


Napoleons gefallenen Göttinnen
SEESCHLACHT.TK - Das Buch

Napoleons gefallene Göttinnen
Die Geschichte der französischen MINERVE-Fregatten

von Thomas Siebe
Sprache: Deutsch Paperback - 349 Seiten - BoD
ISBN 978-3-8391-0218-3 Erscheinungsdatum: Mai 2009
Bei AMAZON bestellen Mehr Infos

Copyright © 2006 by T. Coladores & Pellewserbe

E-Mail