Chronologie der europäischen Seekriege 1793 bis 1815, Band 1, bis 1802

SEESCHLACHT . TK

Die Seekriege, Seeschlachten
und Zweikämpfe auf See
zwischen 1775 und 1815

 Seeschlacht

1788

1788 Die SIRIUS in der Botany Bay: Gründung der britischen Kolonie Australien.

11. Juni 1788 Die Briten beginnen ihr erstes Schiff im Nootka-Sund zu bauen. Das gibt Ärger mit Spanien...

17. Juni 1788 Erste Seeschlacht vor dem Liman / bei Ochakov in der Dnjepr-Mündung (Schwarzes Meer) : Die russische Flotte, unter Konteradmiral John Paul Jones und Vizeadmiral Prinz Nassau-Siegen, schlägt die türkisch-osmanische Flotte unter Hassan Pascha. Die mit zweifacher Übermacht angelaufenen Türken verlieren drei Linienschiffe und fünf Fregatten, dazu eine große Anzahl von Galeeren.

27. Juni 1788 Der von den Schweden selbst inszenierte Puumala-Vorfall an der finnischen Grenze dient als Kriegsgrund gegen Rußland. ( Russisch-schwedischer Krieg )

Der schwedisch-russische Krieg 1788 bis 1790

29. Juni bis 3. Juli 1788 Zweite Seeschlacht vor dem Liman mit einer weiteren schweren Niederlage für die türkisch-osmanische Flotte durch Kommodore Fyodor Ushakov.

14. Juli 1788 Schlacht bei Feodinisi ( Schlangeninseln/ Schwarzes Meer) : Die Reste der türkisch-osmanischen Flotte müßen sich nach Instanbul zurückziehen.

17. Juli 1788 Schlacht vor Hogland ( Russisch-schwedischer Krieg ). Der russische Admiral Greig stoppt die schwedische Flotte und verhindert eine mögliche Landung bei St. Petersburg.

9. August 1788  Die schwedischen Offiziere in Finnland verfassen das Liikala-Memorandum bzw. ein Friedensangebot an die Zarin. Beginn der Anjala-Revolte des schwedischen Militärs gegen König Gustav, weil der schwedische Monarch gegen die schwedische Verfassung einen Angriffskrieg  führe !

25. August 1788 Aufforderung des schwedischen Militärs an König Gustav, abzudanken

Suchen nach:
In Partnerschaft mit Amazon.de

15. September 1788 In der Allianz von Haag schließen sich England, Preußen und Holland zusammen.

17. September 1788 
Phantom-Schlacht von Caransebes (Rumänien): Teile eines multi-nationalen österreichischen Heeres, das eine türkische Armee erwartet, beginnt in der Annahme, andere Truppenteile seien der Feind, aufeinander zu schiessen. Am Ende haben die Österreicher tausende Tote und Verwundete.

Schlachten und Duelle Personen und Biografien Zeittafeln Schiffe Der ganze andere Plunder Links


Napoleons gefallenen Göttinnen
SEESCHLACHT.TK - Das Buch

Napoleons gefallene Göttinnen
Die Geschichte der französischen MINERVE-Fregatten

von Thomas Siebe
Sprache: Deutsch Paperback - 349 Seiten - BoD
ISBN 978-3-8391-0218-3 Erscheinungsdatum: Mai 2009
Bei AMAZON bestellen Mehr Infos

Copyright © 2006 by T. Coladores & Pellewserbe

E-Mail