Chronologie der europäischen Seekriege 1793 bis 1815, Band 1, bis 1802

SEESCHLACHT . TK

Die Seekriege, Seeschlachten
und Zweikämpfe auf See
zwischen 1775 und 1815

 Seeschlacht

1807

1807 Erste Straßenbeleuchtung in London

1. Januar 1807
Ein britisches Geschwader, bestehend aus ARETHUSA (38 - Charles Brisbane), LATONA (38 - James Athol Wood), ANSON (44 - Charles Lydiard) und FISGUARD, (38 - William Bolton), erobert die Insel Curacao ( Niederländische Antillen ).

22. Januar 1807 Die britische Fregatte CAROLINE ( 36 - Peter Rainier) erobert die aus Lima kommende und für Manila bestimmte spanische Galeone SAN RAFAEL (16). Rainier gelingt damit einer der wenigen millionenschweren Prisen dieser Jahre.

Februar 1807 Konteradmiral Thomas Troubridge (CULLODEN vor Kap St. Vincent 1797 und vor Abukir 1798) verschwindet mit seinem Flaggschiff BLENHEIM (74 - Blissel)  und der Fregatte JAVA spurlos im Indischen Ozean

8. Februar 1807 Schlacht von Eylau zwischen Franzosen und Russen

19. Februar 1807 Ein englisches Geschwader unter Vizeadmiral Sir Thomas Duckworth greift vor Point Pesquies (Dardanellen) ein durch Landbatterien gedecktes türkisches Geschwader an. Die POMPEE (74 - Konteradmiral Sidney Smith) , die THUNDERER (74 - John Talbot) und die STANDARD (64 - Thomas Harvey) nehmen die ankernden Gegner unter schweres Feuer. Am Ende verlieren die Türken ein 64-Kanonen-Linienschiff, eine große und drei kleinere Fregatten.

18. März bis 27. Mai 1807 Belagerung von Danzig

17. Mai 1807  Konteradmiral Thomas Louis (MINOTAUR vor Abukir) stirbt an Bord der CANOPUS (Ex-FRANKLIN) im Hafen von Alexandria

10. Juni 1807 Napoleon kann die Russen in der Schlacht von Heilsberg zurücktreiben

13. Juni bis 14. Juni 1807 Entscheidender Erfolg Napoleons gegen Russland in der Schlacht von Friedland

Der ganze Patrick O'Brian

The Complete Aubrey/Maturin Novels: With the Unfinished Twenty-First Novel
von Patrick O'Brian
Sprache: Englisch
Gebunden - 7000 (!) Seiten - W. W. Norton & Company
Erschienen im 30. Oktober 2004

Die ultimative Sammlung von Patrick O'Brian's marinehistorischen Romanen mit seinen Helden Jack Aubrey und Stephen Maturin inklusive Aubrey's letzter Mission in Südafrika.
.

26. Juni 1807 Das englische Linienschiff LEOPARD (50 - Humphreys) bringt wenige Meilen vor Cape Henry (amerikanische Ostküste) die amerikanische Fregatte CHESAPEAKE (38 - Kommodore Barron) auf, die eine geforderte Inspektion verweigert. Die Briten entern die Fregatte nach kurzem Feuergefecht. Grund: An Bord befinden sich englische Deserteure, nun in amerikanischen Diensten. Es kommt zu diplomatischen Verstimmungen, jedoch: Barrons wird später aus der amerikanischen Navy ausgeschlossen. 1812 wird diese Form der Kontrolle zum Kriegsgrund.

30. Juni 1807 Seeschlacht von Lemnos ( Russisch-türkischer Konflikt ) endet mit einem russischen Sieg (Seniavin).

5. Juli 1807 Schwere Niederlage der Briten unter Whytelocke bei Buenos Aires. Völliger Rückzug aus dem La Plata.

7. Juli 1807 Die Übereinkunft von Tilsit zwischen Rußland und Frankreich wird unterzeichnet. Damit reicht die napoleonische Kontinentalsperre (Totales Embargo) gegen England nun bis nach Rußland.

14. August 1807 Noch vor dem Ausbruch der Feindseligkeiten zwischen Dänemark und Großbritannien attackiert das englische 22-Kanonen-Schiff COMUS (22 - Peter Heywood) im Kattegatt die dänische Fregatte FREDERICKSCOARN (32) und nimmt sie nach einem Artillerieduell im Enterangriff.

Das letzte Gefecht der GLORIOSO

16. August 1807 Mit der Landung englischer Truppen unter General Lord Cathcart auf Seeland und der Blockade der Insel durch die Flotte Admiral Lord Gambiers beginnt der englische Überfall auf das neutrale Dänemark.

2. September - 7. September 1807 Das britisches Bombardment von Kopenhagen durch Gambier von See her und Cathcart durch landgestützte Artillerie führt zur Kapitulation der Stadt am 7. September. Die Briten erobern annähernd die gesamte Flotte dänischer Großschiffe, plündern die Werft und berauben die Dänen sogar des Schiffbaumaterials ("Großer Flottendiebstahl").

26. September 1807 Sir Samual Hood nimmt die Insel Madeira ohne Widerstand der spanischen Garnison.

1. Oktober 1807 Das englische Postboot WINDSOR CASTLE (6 - William Rogers) mit 28 Mann Besatzung wehrt sich vor Barbados überraschend siegreich gegen den Enterangriff von 92 Mann vom französischen Kaper JEUNE RICHARD (7 - Houx). Siehe auch hier

1. Dezember 1807 Die Franzosen unter Junot besetzen Lissabon

5. Dezember 1807 Konteradmiral Pellew - an Bord der CULLODEN (74) mit der POWERFUL (74) und drei Fregatten CAROLINE, FOX, VICTOIRE - findet im Hafen von Griessee bei Surabaja die aufliegenden bzw. nicht mehr seetüchtigen holländischen Linienschiffe REVOLTIE (70), PLUTO (70) und KORTENNAR (68). Um die Stadt vor Beschuß zu bewahren, verbrennen die Holländer die Schiffe selbst.

Schlachten und Duelle Personen und Biografien Zeittafeln Schiffe Der ganze andere Plunder Links


Napoleons gefallenen Göttinnen
SEESCHLACHT.TK - Das Buch

Napoleons gefallene Göttinnen
Die Geschichte der französischen MINERVE-Fregatten

von Thomas Siebe
Sprache: Deutsch Paperback - 349 Seiten - BoD
ISBN 978-3-8391-0218-3 Erscheinungsdatum: Mai 2009
Bei AMAZON bestellen Mehr Infos

Linienschiffschlachten 1794 - 1806 Download

Copyright © 2006 by T. Coladores & Pellewserbe

E-Mail