Chronologie der europäischen Seekriege 1793 bis 1815, Band 1, bis 1802

SEESCHLACHT . TK

Die Seekriege, Seeschlachten
und Zweikämpfe auf See
zwischen 1775 und 1815

 Seeschlacht

1815

8. Januar 1815  Schlacht von New Orleans, in der die amerikanischen Verteidiger unter Jackson und Lafitte eine angreifende englische Armee unter Pakenham fast vernichten - übrigens bei bereits herrschendem Frieden, was jedoch in New Orleans noch nicht bekannt ist.

15. Januar 1815
Ein britisches Geschwader, MAJESTIC (56), ENDYMION (44), TENEDOS (38) und POMONE (38), stellt die amerikanische Fregatte PRESIDENT (44) vor New York und nimmt sie als Prise. Der Krieg endet in amerikanischen Gewässern erst Ende Januar

12. Februar 1815 Eine in der Mobile-Bay (Alabama) gelandete 1000 Mann starke englische Truppe unter General John Lambert baut eine starke Artilleriestellung gegen Fort Bowyer aus, zwingt die 370 Amerikaner hinter den Palisaden zur Kapitualtion und übt damit die Kontrolle über die gesamte Bucht aus - bis zum 13. Februar 1815, als die Nachricht vom Frieden über See kommt.

16. Februar 1815 Der amerikanische Senat spricht sich für die Ratifizierung des Friedensvertrages von Gent aus

17. Februar 1815 Mit der Ratifizierung des Friedenabkommens von Gent durch Präsident Madison tritt der Vertrag endlich in Kraft . Jetzt herrscht Frieden.

20. Februar 1815 Die USS CONSTITUTION (44) unter Charles Stewart erobert - bei bereits herrschendem Frieden zwischen USA und Großbritannien - die kleine englischen Fregatte CYANE (24 - Gordon Thomas Falcon) und die LEVANT (20 - George Douglas) vor Madeira. Die LEVANT wird nur wenige Stunden später von der (neuen) LEANDER (58 - Collier) zurückerobert.

Das letzte Gefecht der GLORIOSO

26. Februar 1815 Napoleon entkommt von Elba.

1. März 1815 Napoleon landet bei Cannes und kehrt damit nach Frankreich zurück

2. März 1815 
Die USA erklären den nordafrikansichen Piratenstaaten (Algier, Tunis, Tripoli) den Krieg

20. März 1815 Napoleon wieder in Paris.

23. März 1815 US-Brigg HORNET (18) besiegt die britische Brigg PENGUIN (18) unter James Dickinson vor der Insel Tristan da Cunha - ebenfalls bei bereits herrschendem Frieden.

25. März 1815 Die 7. Koalition wird gebildet

30. März 1815 Das britische Linienschiff RIVOLI (74) fängt vor Ischia die französische Fregatte MELPOMENE (44).

Thomas Sturges Jackson - Logs of the great seafights


31. März 1815 Murat erklärt Östereich den Krieg

5. April 1815  Der Vulkan Mount Tambora ( Java ) bricht aus und schleudert gewaltige Massen an Asche in die Athmosphäre. Der Ausbruch beeinflusst auf der ganzen Welt das Wetter der nächsten Jahre

3. Mai 1815 Die Österreicher schlagen Murat bei Tolentino

4. Mai 1815 Louis Antoine Infernet (INTREPIDE bei Trafalgar) stirbt in Toulon

15. Juni 1815 Napoleon erreicht mit der Nordarmee Belgien

16. Juni 1815 Napoleon schlägt Blücher bei Ligny

16. Juni bis 17. Juni 1815 Wellington stoppt Ney bei Quatre Bras

18. Juni 1815 Grouchy stellt zwar die Preussen bei Wavre, doch...

18. Juni 1815 Napoleon wird in der Schlacht von Waterloo entscheidend von Wellington und Blücher geschlagen.

Waterloo 1815 Meilenstein europäischer Geschichte

Waterloo 1815 Meilenstein europäischer Geschichte
von Helmut K. von Keusgen
Sprache: Deutsch
Broschiert - 217 Seiten - Hek Creativ Verlag
Erschienen 1999
Ein u.a. auf Augenzeugenberichten basierender Bericht über die Schlacht bei Waterloo. Kurzbiografien der Protagonisten, die historische Vorgeschichte der Schlacht , Aufmarschpläne, Bilder und graphische Darstellungen des Schlachtverlaufs veranschaulichen den Verlauf der Schlacht, die Europa veränderte.

22. Juni 1815 Kaiser Napoleon von Frankreich dankt zum letzten Mal ab.

15. Juli 1815 Napoleon geht in Rochefort an Bord des englischen Linienschiffes BELLEROPHON (74), das ihn vor die englische Küste bringt. Die BELLEROPHON war sowohl 1798 in der Bucht von Abukir wie auch 1805 vor Trafalgar dabei. Am 7. August 1815 geht der entmachtete Ex-Kaiser an Bord der NORTHUMBERLAND, die ihn dann nach St. Helena bringt.

30. Juni 1815 U.S.S. PEACOCK (18) erobert die britische H.M.S. NAUTILUS (14) in der Sundapassage - dabei herrscht bereits seit Ende 1814 Frieden !

5. August 1815 Friedenvertrag zwischen den nordafrikanischen Piratenstaaten und den USA

16. August 1815
Marschall Ney wird zum Tode verurteilt und erschossen

13. Oktober 1815  Joachim Murat, französischer Marschall und von 1808 bis 1815 König von Neapel, wird in Italien hingerichtet

20. November 1815 Zweiter Vertrag von Paris

Schlachten und Duelle Personen und Biografien Zeittafeln Schiffe Der ganze andere Plunder Links


Napoleons gefallenen Göttinnen
SEESCHLACHT.TK - Das Buch

Napoleons gefallene Göttinnen
Die Geschichte der französischen MINERVE-Fregatten

von Thomas Siebe
Sprache: Deutsch Paperback - 349 Seiten - BoD
ISBN 978-3-8391-0218-3 Erscheinungsdatum: Mai 2009
Bei AMAZON bestellen Mehr Infos

Linienschiffschlachten 1794 - 1806 Download

Copyright © 2006 by T. Coladores & Pellewserbe

E-Mail