Seeschlacht.tk
 The Marine Art of Geoff Hunt
Bei AMAZON
Chronologie der europäischen Seekriege 1793 bis 1815, Band 1, bis 1802
Chronologie der europäischen Seekriege 1793 - 1815
Band 1 : Von 1793 bis zum Frieden von Amiens 1802

von Thomas Siebe
Sprache: Deutsch Broschiert - 224 Seiten - BoD
ISBN 978-3-8423-2883-9 Erschienen: September 2010
Bei AMAZON bestellen Mehr Infos

Beispiel-Seiten
Beispiel 1 - Beispiel 2 - Beispiel 3



Kapitän Dionisio de Alcala Galiano

 Dionisio de Alcalá Galiano

* 8. Oktober 1760 in Cabra, Andalusien           † 1805 an Bord der BAHAMA (74) bei Trafalgar

Dionisio de Alcala Galiano wurde am 8. Oktober 1760 in Cabra (Nähe Cordoba) geboren. Er trat 1775 als Fähnrich in die spanische Marine ein. Er kam vor allem in südamerikanischen Gewässern zum Einsatz und war deswegen auch in den kurzen militärischen Konflikt Spaniens mit Portugal 1775 bis 1776 involviert. 1783 kehrte er nach Cadiz zurück und setzte seine naturwissenschaftliche Studien fort. Unter Admiral Vincente Tofino arbeitete er 1784 am Monumentalprojeht des Atlas Maritímo de España mit. Galiano nahm 1785 an der hydrografischen Vermessung des südamerikanischen Subkontinents unter Antonio de Cordoba teil und war Teilnehmer an Expeditionen zur Erforschung der Magellan-Strasse (Chile / Argentinien).
1788 wurde er zum teniente des navio (Leutnant) befördert und machte im Sinne von Tofinos Projekt Vermessungen der Region um die Azoren.
Von 1789 bis 1794 segelte er mit der Expedition unter Alexandro Malaspina um die Welt. Als Kommandant der Schoner SUTIL und MEXICANA und zusammen mit Cayetano Valdes unternahm er u.a. von Lima aus Fahrten zur genauen Vermessungen der nördlichen Küste. 1794 kehrte Galiano nach Spanien zurück.

Mit dem Beginn des Krieges gegen England 1796 wurde Galiano zum Kapitän befördert. Als Kommandant der VENCEDOR war er von 1797 bis 1798 dem Geschwader von Admiral Mazzaredo zugeteilt, das vor Cadiz versuchte, die englische Blockade zu brechen.

Napoleons gefallenen Göttinnen
SEESCHLACHT.TK - Das Buch

Napoleons gefallene Göttinnen
Die Geschichte der französischen MINERVE-Fregatten

von Thomas Siebe
Sprache: Deutsch Paperback - 349 Seiten - BoD
ISBN 978-3-8391-0218-3 Erscheinungsdatum: Mai 2009
Bei AMAZON bestellen Mehr Infos

1799 wurde er mit seinem Schiff nach Havanna (Cuba) und Veracruz (Mexiko) geschickt, um zum Schutz vor Kaperungen neue Routen für spanische Schiffe zu erkunden. Dabei erforschte Galiano auch die Flussmündungen an der mexikanischen Küste eingehend. 1801 unternahm er eine weitere Reise zu diesem Zweck und kehrte 1802 nach Spanien zurück.

Ebenfalls 1802 wurde Galiano zum Brigadier befördert und übernahm das Kommando über das Linienschiff BAHAMA (74). Der kurze Frieden mit England verschaffte ihm jedoch 1802 und 1803 diplomatische Missionen in Tunis und Neapel.

1804 übernahm er wieder das Kommando über die BAHAMA, mit der er als Teil der französisch-spanischen Flotte unter Villeneuve 1805 in Cadiz lag. Am 19. Oktober 1805 lief die Flotte aus und wurde am 21. Oktober 1805 von Nelsons Flotte vor Kap Trafalgar gestellt.
Die BAHAMA geriet in der Schlacht nach kurzen Schußwechseln mit der BELLEROPHON (74) und anderen englischen Schiffen an die COLOSSUS (74 - James Morris), die schwere Wirkungstreffer auf Galianos Schiff erzielte. Die französische SWIFTSURE (74 - L'Hospitalier-Villemadrin), die Galiano zur Hilfe kommen wollte, steuerte einen falschen Kurs, schob sich zwischen COLOSSUS und BAHAMA und behinderte auf diese Weise das spanische Artilleriefeuer. Als die COLOSSUS die SWIFTSURE besiegt hatte, konzentrierte sie ihr Feuer wieder auf die BAHAMA. Im Feuer des englischen Linienschiffs fand Kapitän Galiano den Tod.

 The Nelson Encyclopedia: People, Places, Battles, Ships, Myths, Mistresses, Memorials & Memorabilia

The Nelson Encyclopedia: People, Places, Battles, Ships, Myths, Mistresses, Memorials & Memorabilia
von Colin White
Sprache: Englisch
Gebundene Ausgabe - Stackpole Books - 288 Seiten
Erscheinungsdatum:Januar 2003

Was immer man über den englischen Seeheld wissen will, in diesem Buch werden Sie es mit 99%iger Wahrscheinlichkeit erwähnt finden ! Für mich das beste Buch über Nelson und seine Welt.

Copyright © 2005 by T. Coladores

E-Mail