Seeschlacht

SEESCHLACHT . TK

Die Seekriege, Seeschlachten
und Zweikämpfe auf See
zwischen 1775 und 1815

Chronologie der europäischen Seekriege 1793 bis 1815, Band 1, bis 1802
Chronologie der europäischen Seekriege 1793 - 1815
Band 1 : Von 1793 bis zum Frieden von Amiens 1802

von Thomas Siebe
Sprache: Deutsch Broschiert - 224 Seiten - BoD
ISBN 978-3-8423-2883-9 Erschienen: September 2010
Bei AMAZON bestellen Mehr Infos

Beispiel-Seiten
Beispiel 1 - Beispiel 2 - Beispiel 3

M

sehr kurze & lückenhafte Bio = Sehr kurze & lückenhafte Bio   Kurze Biographie = Kurze Biographie   Etwas ausführlichere Biographie = Etwas ausführlichere Bio   Längere Biographie = Längere Biographie   Aus aller Welt = Aus aller Welt

sehr kurze & lückenhafte Bio   Kapitän Jean-Jacques Magendie (1766 -1835) war der Kommandant des französischen Flaggschiffs BUCENTAURE bei Trafalgar und spielte 1806 bei Villeneuves Gefangenenaustausch eine undurchsichtige Rolle.

Kurze Biographie   Konteradmiral Charles Rene Magon (1763 - 1805) Der immer elegante Offizier fiel auf der ALGECIRAS bei Trafalgar. 1798 hatte er ein "einschlägiges" Treffen mit Blackwood.

Kurze Biographie   Konteradmiral Esprit-Tranquille Maistral (1763- 1815) Der Kapitän der französischen NEPTUNE entging nach der Niederlage bei Trafalgar nur knapp der Wut Napoleons.

Kurze Biographie   Kapitän Charles John Moore Mansfield (1760 - 1813) war Kommandant der englischen MINOTAUR bei Trafalgar und schlug beim zweiten Angriff auf Kopenhagen im August 1807 seine letzte Schlacht. Mansfield fiel einer langwierigen Krankheit zum Opfer.

Etwas ausführlichere Biographie   Kapitän Sir Frederick Marryat (1792 - 1848) war Seeoffizier, Schriftsteller, Erfinder und Abenteurer. Der Autor des "ersten" Seeromanes Peter Simpel kreuzte 1820 mit der BEAVER vor St. Helena, um ein mögliche Flucht Napoleon Bonapartes zu verhindern. Marryat brachte die Nachricht vom Tod des Kaisers nach England.

Kurze Biographie   Admiral Sir George Martin ( 1764 -1847 ) war als Kapitän bei Kap St. Vincent 1797 dabei, stellte 1800 die GENEREUX, kämpfte 1805 bei Calders Gefecht und stoppte 1809 Baudins Geschwader auf dem Weg nach Barcelona.

sehr kurze & lückenhafte Bio   Kapitän George Charles McKenzie (1774 - 1828) Der Schotte war als Fähnrich auf George Vancouvers Expedition dabei und verlor als Kapitän ein Fregattenduell (aber nicht die Fregatte !) gegen einen Franzosen.

Thomas Sturges Jackson - Logs of the great seafights


sehr kurze & lückenhafte Bio   Kapitän Ralph Willett Miller (1762 - 1799) Der Kapitän der englischen THESEUS überlebte Abukir 1798, fiel aber 1799 vor dem belagerten Acre (Akko) seiner Sammelleidenschaft zum Opfer: Die von ihm aufgeklaubten französischen Mörsergranaten explodierten an Bord.

Aus aller Welt - Etwas ausführlichere Biographie   Francisco Miranda (1750 - 1816) Der ebenso unermüdliche wie glücklose südamerikanischer Revolutionär und Soldat scheiterte mit seiner Unabhängigkeit Venezuelas und starb im Kerker.

sehr kurze & lückenhafte Bio   Admiral Sir George Montagu (1750 - 1829) stammte aus einer einflussreichen Navy-Familie. Montagu hatte 1779 als Kapitän ein selten erfolgreiches Jahr: Zwei spanische Fregatten und ein Handelskonvoi mussten sich ihm ergeben.

Kurze Biographie   Vizeadmiral Graham Moore (1764 - 1843) war ein Bruder des berühmten Generals John Moore. Graham Moore fing als Kapitän der INDEFATIGABLE (44) die dicksten spanischen Prisen.

Kurze Biographie    Admiral Sir Robert Moorsom (1760 - 1735) führte als Kapitän die englische REVENGE bei Trafalgar.

Kurze Biographie    Vizeadmiral Sir James Nicholl Morris (1763- 1830) war Kapitän der englischen COLOSSUS bei Trafalgar und hatte die größten Verluste der Flotte an Bord.

Kurze Biographie    Konteradmiral Leonard-Bernard Motard (1771- 1852) war der Kommandant der von den Briten ebenso intensiv wie vergeblich über Jahre gejagten französischen Fregatte SEMILLANTE im Indischen Ozean.

Aus aller Welt - Etwas ausführlichere Biographie   Etwas ausführlichere Biographie   Muhammad Ali Pascha, auch Mehmed Ali (1769 - 1849) "erbte" sozusagen und unverhofft Ägypten von Napoleon Bonaparte, richtete ein brutales Massaker unter den mameluckischen Fürsten an, verlor seine Flotte bei Navarino 1827 und wäre beinahe Sultan geworden.

Aus aller Welt - Kurze, in einen Aufsatz integrierte Biographie   Kurze Biographie   Joachim Murat (1767 - 1815), Marschall von Frankreich, Erzherzog von Berg und Kleve und König von Neapel, machte eine atemberaubende Karriere - sein Ende aber glich einer (traurigen) Operette.

Schlachten und Duelle Personen und Biografien Zeittafeln Schiffe Der ganze andere Plunder Links


Napoleons gefallenen Göttinnen
SEESCHLACHT.TK - Das Buch

Napoleons gefallene Göttinnen
Die Geschichte der französischen MINERVE-Fregatten

von Thomas Siebe
Sprache: Deutsch Paperback - 349 Seiten - BoD
ISBN 978-3-8391-0218-3 Erscheinungsdatum: Mai 2009
Bei AMAZON bestellen Mehr Infos

Copyright © 2006 by T. Coladores & Pellewserbe

E-Mail