Chronologie der europäischen Seekriege 1793 bis 1815, Band 1, bis 1802

SEESCHLACHT . TK

Die Seekriege, Seeschlachten
und Zweikämpfe auf See
zwischen 1775 und 1815

 Seeschlacht

Zeittafeln

Willkommen zur Zeitreise von 1775 bis 1815 ! Aufgelistet sind nach einem kurzen Anlauf vor 1775 die wichtigsten Ereignisse, Schlachten zu Land und zu Wasser sowie alle bedeutenden Duelle auf See des Zeitalters Napoleons .

Vor 1775
Zum nächsten Jahr auf die Zahl clicken

15. August 1769 Napoleon wird als zweites Kind des Anwalts Carlo Buonaparte und dessen Frau Letizia in Ajaccio auf Korsika geboren.

20. Januar 1770 Henry Digby (AFRICA bei Trafalgar) wird in Bath  geboren

27. April 1770
Edward Codrington (ORION bei Trafalgar) wird in Dodington Park geboren

5. Juli bis 7. Juli 1770 In der Seeschlacht bei  Chesma vernichten die Russen unter Fürst Orlov und seinem Berater John Elphinstone eine türkische Flotte unter Kapudan Pascha
          
2. August 1770 Pierre Dumanoir Le Pelley  (Trafalgar, Kap Ortegal 1805) wird in Granville  geboren

23. August 1770 James Cook erreicht als erster Europäer Australien und tauft die Ostküste New South Wales
         
28. Dezember 1770  Henry Blackwood (EURYALUS, PENELOPE) wird in Killyleagh, Irland geboren

1771 * Thomas Baker (PHOENIX),  * John Barrett (AFRICA, MINOTAUR) (* = Geburt von)    

19. Mai 1771 Jacques Bergeret (PSYCHE 1805) wird in Bayonne geboren

1772  Rutherford entdeckt den Stickstoff

20. Mai 1772   William Congreve, Offizier und Ingenieur (Congreve-Raketen), wird in Woolwich  geboren

13. Juli 1772
James Cook bricht mit der RESOLUTION zu seiner zweiten Reise in die Südsee auf.

1773      Kosaken-Aufstand in Russland unter Yemelyan Pugatschev.
              Unruhen in den nordamerikanischen Kolonien.
               Ein gewaltiges Erdbeben verschlingt in Guatemala den grössten Teil der Stadt Antigua. Die Menschen gründen 50 Kilometer entfernt
               eine neue Stadt:  Guatemala City                

17. Januar 1773 James Cook kreuzt als erster Seefahrer den südlichen Polarkreis.

Zeittafel der Weltgeschichte. Den letzen 6000 Jahren auf der Spur
von Tandem Verlag
Sprache: Deutsch
Gebundene Ausgabe - 32 Seiten - Verlag: Könemann in der Tandem Verlags-Gmbh - Erschienen Januar 2002
6000 Jahre Weltgeschichte auf einen Blick - Tausende von Daten, Zahlen und Fakten in chronologischer Reihenfolge. Die großen Reiche, Dynastien und Herrscher von König Salomon bis heute - eine Übersicht über 4000 Jahre Geschichte vor Christi Geburt und die 2000 Jahre seither. Der über 10 Meter lange Atlas mit mehr als 400 Illustrationen gibt einen vollständigen Überblick über die Geschichte der verschiedenen Kulturen. Entstanden nach dem berühmten viktorianischen Wandatlas, der unter Verwendung ausgewählter Quellen aus der weltbekannten British Library in London zusammengestellt wurde.


28. April 1773
Bernard Dubourdieu (Seeschlacht bei Lissa) wird in Bayonne geboren

10. Mai 1773 Das englische Parlament verabschiedet den Tea Act, nach dem Tee in den britischen Kolonien besteuert wird. Diese Maßnahme ist ein Subventionsmanöver zugunsten der wirtschaftlich angeschlagenen East India Company.

21. Juli 1773 Papst Clemens XIV führt eine Vernichtungskampanje gegen den Jesuitenorden. Nach Jahren im Untergrund kehren die Jesuiten 1814 in die offizielle katholische Kirche zurück

14. Oktober 1773
In Annapolis, Maryland werden Teebündel der East India Company  verbrannt.

13. Dezember 1773 Boston Tea Party : Als Indianer verkleidete Bürger der Stadt Boston entern die Teeschiffe der Ostindischen Gesellschaft und werfen die Ware ins Wasser. In den nächsten Monaten wird diese untaugliche Methode des Teekochens - man nimmt auf keinen Fall Salzwasser - in vielen Häfen der amerikanischen Kolonien praktiziert, während woanders, wie zum Beispiel in Philadelphia, die britischen Teeschiffe einfach wieder aus dem Hafen gejagt werden.

1774     Louis (Ludwig) XVI besteigt den Thron von Frankreich.
             Abdul Hamid I wird Herrscher über das Osmanische Reich
            Mit dem „Regulation Act“ wird die Ostindische Kompanie von der britischen Regierung kontrolliert.
            Warren-Hastings wird der erste General-Gouverneur Indiens (bis 1785)
             Spanien erklärt Algier den Krieg (bis 1775)   
             Priestley entdeckt den Sauerstoff.
             Goethe veröffentlicht seinen "Werther".
             *  Richard King (ACHILLE bei Trafalgar)

1. Juni 1774 Der Hafen von Boston wird durch englischen Parlamentsbeschluß für den Handel gesperrt, für den entstandenen Schaden bei der Boston Tea Party Schadensersatz verlangt.

2. Juni 1774
Die amerikanischen Kolonisten werden durch Parlamentsbeschluß angewiesen, englischen Soldaten Quartier zu gewähren.

16. Juli 1774 Im Vertrag von Küchük-Kainjardi geht ein sechsjähriger Krieg zwischen Rußland und dem Osmanischen Reich zu Ende.

5. September 1774 Im ersten Kontinentalkongress der amerikanischen Kolonien (bis 26. Oktober) organisiert sich der Widerstand gegen das Mutterland England, zunächst noch durch zivilen Ungehorsam. Die britische Armee besetzt indessen (bis 1781) Manhattan, Staten Island und Long Island.

13. Dezember 1774 Das britische Fort William and Mary in New Hampshire wird von Kolonisten (nicht regulären Truppen) angegriffen.

Schlachten und Duelle Personen und Biografien Zeittafeln Schiffe Der ganze andere Plunder Links


Napoleons gefallenen Göttinnen
SEESCHLACHT.TK - Das Buch

Napoleons gefallene Göttinnen
Die Geschichte der französischen MINERVE-Fregatten

von Thomas Siebe
Sprache: Deutsch Paperback - 349 Seiten - BoD
ISBN 978-3-8391-0218-3 Erscheinungsdatum: Mai 2009
Bei AMAZON bestellen Mehr Infos

Copyright © 2006 by T. Coladores & Pellewserbe

E-Mail