Napoleon. Eine Biographie

Napoleon. Eine Biographie
von Johannes Willms
Sprache: Deutsch
gebundene Ausgabe - 900 Seiten ! - BECK
Erscheinungsdatum: März 2005

seeschlacht.tk


UPDATES - KORREKTUREN - ERGÄNZUNGEN 1. Jahreshälfte 2006

Die wichtigsten und berühmtesten Seeschlachten und Seegefechte von 1775 bis 1815

Updates bis Juni 2005 finden Sie HIER, Updates von Juli 2005 bis Januar 2006 finden Sie HIER


Februar 2006

Ergänzung !    Korrektur !
29. Juni 1798 Ein englischer Verband mit der JASON (38 - Charles Stirling), der MERMAID (32 - James Newman ) und der PIQUE (36 - David Milne) entdeckt in Höhe der Penmarks an der französischen Küste die aus dem Indischen Ozean kommende französische Fregatte SEINE (40 - Leutnant Julien-Gabriel Bigot). Im folgenden Jagdgefecht kann die SEINE zunächst die MERMAID hinter sich lassen, Angriffe zum Schaden der PIQUE effektvoll abwehren und sich sogar gegen die JASON behaupten, bis die Übermacht dann doch triumphiert. Die Briten verlieren freilich die aufgelaufene und zusammengeschossene PIQUE.
Ergänzung !    Korrektur !

Ergänzung !   
27. August 1799 Beginn der Anlandung einer britisch-russischen Invasionstruppe bei Den Helder, Stoßrichtung Alkmaar, unter Admiral Duncan und General Abercromby. Die Briten erbeuten einen grossen Teil der holländischen Flotte, u.a. das Linienschiff WASHINGTON (74) , sechs weitere 64-Kanonen-Schlachtschiffe, zwei 50-Kanonen-Schiffe und ein halbes Dutzend grosser Fregatten. Das Landungskontingent, später unter dem Duke of York, kommt allerdings nicht vorwärts und entkommt im November nur mit knapper Not bzw. durch einen Kuh- bzw. Pferdehandel (Kein Scherz !).
Ergänzung !   

11. Dezember 1799 Das englische Linienschiff TREMENDOUS (74 - John Osborn) und das 50-Kanonenschiff ADAMANT (50 - William Hotham) fangen vor Mauritius die französische Fregatte PRENEUSE (36 - Kapitän L´Hermite) ab, jagen das feindliche Schiff auf den Strand und verbrennen es.

Ergänzung !    Korrektur !
2. Februar 1800 Die U.S.S. CONSTELLATION (36 - Thomas Truxton) jagt im Rahmen der amerikanisch-französischen Feindseligkeiten vor St. Croix (Karibik) die durch eine Ladung behinderte französische Fregatte VENGEANCE (40 - Sebastien-Louis-Marie Pichot). Nach blutigem Jagdgefecht entkommt die VENGEANCE in die Dunkelheit.
Ergänzung !    Korrektur !

4. September 1801 Die britische Sloop VICTOR (18 - George Collier) versenkt nach intensivem Artillerieduell vor Mahe (Seychellen) die französische Korvette FLECHE (22 - Leutnant Bonamy).

Die Seeschlachten von Algeciras 1801 - Linois versus Saumarez

April 1804 Der englische Offizier William Congreve beginnt Raketen als Artilleriegeschosse zu testen

8. August 1810 Die britischen Fregatten CAROLINE (36 - Cristopher Cole) und PIEMONTAISE (38 - Charles Foote) sowie die Transportschiffe BARRACOUTA (Commander Richard Kenah) und MANDARIN erscheinen vor Banda Neira und erobern den holländischen Hauptstützpunkt in der Java-See im Handstreich.


Januar 2006

3. Dezember 1781 Die englische Fregatte ARTOIS (40 - John MacBride) erobert in den Downs die niederländischen HERKULES (24) und MARS (24) nach zähem Widerstand beider Schiffe.

14. Februar bis 15. Februar 1804 Ein französisches Geschwader unter Konteradmiral Linois, bestehend aus MARENGO (74 - Joseph-Marie Vrignaud), SEMILLANTE (36 - Leonard-Bernard Motard), BELLE POULE (40 - Alain Bruilhac), BERCEAU (22 - Emanuel Halgan) und AVENTURIER (16) trifft vor der Insel Pulo Aor (südchinesisches Meer) auf die sogenannte China Fleet, einen Konvoi von Ostindienfahrern bzw. Handelsschiffen. Deren Kommodore Nathaniel Dance überzeugt die Franzosen durch einen großangelegten Bluff, daß sie es mit englischen Schlachtschiffen zu tun haben - Linois zieht sich zurück.

17. August 1804 Die englische Fregatte LOIRE (38 - Frederick Lewis Maitland) erobert 200 Meilen südwestlich vor Kap Clear (Irland) die französische Fregatte BLONDE (28).

21. September 1809 Ein britisches Geschwader erscheint vor der Ile de Bourbon (Reunion) und landet bei St. Paul Truppen unter Colonel Keating und Kapitän Willoughby. Die Briten erobern nicht nur St. Paul und den Hafen, sondern auch die französische Fregatte CAROLINE (40), die ehemaligen Ostindienfahrer STREATHAM und EUROPE sowie die Brigg GRAPPLER (14). Reunion wird als französischer Seestützpunkt praktisch ausgeschaltet.


 Im Kampf mit den Freibeutern Im Kampf mit den Freibeutern
von Dan Parkinson
Sprache: DEUTSCH
Taschenbuch - 340 Seiten - ULLSTEIN TB

Erscheinungsdatum: Januar 2006
Story um Leutnant Patrick Dalton während des amerikanischen Unabhängigkeitskrieges


Home   Zeittafel

Copyright © 2006 by T. Coladores