A Scandalous Life: A Biography of Jane Digby
von Mary S. Lovell
Sprache: Englisch
Taschenbuch - 384 Seiten - Fourth Estate Ltd
Erscheinungsdatum: 2. Juni 2003
 The Marine Art of Geoff Hunt


Kurzbiographie Jane Digby

 Jane Digby

* 1806            † 1881

Die Tochter von Henry Digby (1770-1842) wurde 1807 geboren. Sie war die erste Tochter des Trafalgar-Helden und späteren Admirals und seiner Frau Jane Elizabeth Coke (1777-1863). Jane standen schon in jungen Jahren alle Häuser des Königreichs offen und sie bekam die gleiche Erziehung wie die Söhne des Kriegshelden. Sie war aussergewöhnlich sportlich - ein Novum für ein Mädchen dieser Zeit - und entwickelte sich zu einer der schönsten Frauen Englands. Im Alter von 18 Jahren heiratete Jane den 17 Jahre älteren Lord Ellenborough. Doch sie weigerte sich, im ehelichen Käfig zu verschwinden und wurde statt dessen die skandalöseste Frau des Empire nach Emma Hamilton (Geliebte von Lord Nelson).

In den nächsten Jahren hatte sie zahllose Liasons, u.a. mit sehr prominenten Männern des europäischen Hochadels. Darunter waren Ludwig I von Bayern, von dem sie eine Tochter hatte. Insgesamt brachte Jane es später auf sechsfachen und stilgerecht natürlich unehelichem Nachwuchs.

Auch der König von Griechenland soll ihren Reizen erlegen sein, definitiv war die Affäre mit Prinz Felix Schwarzenberg, die publik wurde und Janes Scheidung einleitete. Diese war Thema aller Zeitungen und schaffte es als Verhandlung sogar ins Parlament.

1827 war Jane dann geschieden und folgte Schwarzenberg, doch auch diese Beziehung hielt nicht. Auf ihren Reisen quer durch Europa produzierte sie Schlagzeilen für englische Zeitungen und war sozusagen das erste Yellow Press Victim. Eine Affäre mit einem albanischen Räuberhauptmann war diesbezüglich ein Bestseller in London.

Mit zunehmenden Alter wurde Jane Digby ruhiger und lebte 1855 in Beirut. Dort lernte sie ihren zweiten Mann kennen, bemerkenswerterweise diesmals zwanzig Jahre jünger als sie. Sheikh Medjuel el Mezrab war der hochgebildete Scheik eines Beduinenstammes. Mit ihm hatte Jane offensichtlich den Mann gefunden, den sie gesucht hatte. Die beiden führten eine offensichtlich glückliche Ehe bis zu Janes Tod im hohen Alter.

Seeschlacht.tk

Copyright © 2005 by T. Coladores

E-Mail


Meine E-Books auf XinXii
Support independent publishing: Buy this book on Lulu.