Master & Commander

Master & Commander (Special Edition, 2 DVDs)
Darsteller: Russell Crowe, Paul Bettany Regie: Peter Weir
In Deutsch und Englisch, Bildformat: 2.35:1
DVD Erscheinungsdatum: 15. April 2004 , Produktion: 2003
DVD Features: Mehr als 3 Std. Bonusmaterial, Dokumentation 'Visuelle Effekte',
unveröffentlichte Szenen, HBO Special

Chronologie der europäischen Seekriege 1793 bis 1815, Band 1, bis 1802
Chronologie der europäischen Seekriege 1793 - 1815
Band 1 : Von 1793 bis zum Frieden von Amiens 1802

von Thomas Siebe
Sprache: Deutsch Broschiert - 224 Seiten - BoD
ISBN 978-3-8423-2883-9 Erschienen: September 2010
Bei AMAZON bestellen Mehr Infos

Beispiel-Seiten
Beispiel 1 - Beispiel 2 - Beispiel 3

Sir Nisbet Josiah Willoughby


auch bekannt als The Immortal Willoughby oder The Fighting Willoughby

 Kapitän Nisbet Josiah Willoughby

* 29. August 1777            † 1849

1790 tritt Willoughby in die Navy ein.
1793 ist Willoughby Fähnrich auf der Fregatte ORPHEUS (32 - Henry Newcome) und zeichnet sich aus, als er am 22. April 1793 vor der Küste Senegals ein Boot führt, das eine französische Brigg entert.
1798 wird er zum Leutnant befördert.
1801 An Bord des Linienschiffes RUSSEL (74) in der Schlacht vor Kopenhagen stürmt Leutnant Willoughby das dänische Blockschiff PRÖVESTENEN, zeichnet sich dabei aus und wird im Bericht lobend erwähnt.
1803 Willoughby dient an Bord des Flaggschiffes von John Thomas Duckworth, der HERCULE, vor St. Domingo (Hispaniola). Seine Verhandlungen mit dem Kommandanten der französischen Fregatte CLORINDE führen zur unblutigen Eroberung des Schiffes.
1804 Beim Angriff der Briten auf die Insel Curacao frühstückt er unter feindlichem Beschuß auf der Brustwehr seiner Stellung, um seinen Leuten zu zeigen, wie schlecht die Gegner schießen. Klopf, klopf... Herein !
1807 Willoughby ist 1. Leutnant an Bord der ST. GEORGE (98) vor den Dardanellen. Bei der Rettung der Männer von der in Brand geratenen AJAX (74) zeichnet er sich erneut aus und wird in den Berichten lobend erwähnt. Bei einem Angriff auf die Insel Prota wird er von zwei Pistolenkugeln in den Kopf getroffen und überlebt wie durch ein Wunder. Eine der Kugeln trifft seinen Kiefer und bleibt unter seinem rechten Auge stecken. Dort verbleibt sie für den Rest seines Lebens. Die zweite Kugel zerschmettert seine linke Wange.

Napoleons gefallenen Göttinnen
SEESCHLACHT.TK - Das Buch

Napoleons gefallene Göttinnen
Die Geschichte der französischen MINERVE-Fregatten

von Thomas Siebe
Sprache: Deutsch Paperback - 349 Seiten - BoD
ISBN 978-3-8391-0218-3 Erscheinungsdatum: Mai 2009
Bei AMAZON bestellen Mehr Infos

1808 Nach der Beförderung zum Commander (April 1808 bestätigt) führt Willoughby ab dem 10. Januar 1808 die Sloop OTTER (18). Er wird in den Indischen Ozean beordert, wo er sich mehrfach auszeichnet und einiges an Prisengelder gewinnt.
1809 Am 21. September 1809 ist Willoughby neben Colonel Keating Führer der Landungstruppen bei St. Paul , Reunion. Wegen dieses Einsatzes bekommt er die Beförderung zum Kapitän zur See (Bestätigt erst September 1810 !) und zum Kommandanten der Fregatte NEREIDE (38).
1810 führt er die Eroberung des Fort Jacotel vor Mauritius an, doch muß die kleine Festung bald wieder aufgegeben werden. Wenig später erleidet Willoughby lebensgefährliche Verwundungen am Hals, zugezogen bei einer Schießübung am 15. Juni 1810, als die Muskete eines Seesoldaten neben ihm explodiert. Kaum genesen ist er mit der NEREIDE einer der Unterlegenen der Fregattenschlacht vor Mauritius am 23. August 1810. Willoughby verliert sein Schiff, über 80% seiner Besatzung wird entweder getötet oder verwundet . Der Kapitän der NEREIDE selbst verliert im Laufe der Schlacht ein Auge, während das andere verletzt wird
1811 Weil er wegen seiner Verwundungen kaum Aussicht auf ein Kommando hat, tritt Willoughby in die Dienste des Zaren, wird aber beim Angriff der Grande Armee Napoleons auf Rußland in Polen gefangengenommen. Willoughby marschiert als Gefangener mit den Franzosen nach Moskau und wieder zurück nach Frankreich, wo er bis 1814 in Gefangenschaft bleibt.
1814 kehrt Willoughby nach England zurück. Dort erwarten ihn Ritterschlag und die Verleihung des Bath-Ordens (KCB).
1847 erreicht er den Rang eines Admirals.

Sehr viel von Willoughby steckt in der Romanfigur Lord Clonfert, die in Patrick O´Brians Geheimauftrag Mauritius auftaucht.

The Life and Times of Horatio Hornblower: A Biography of C.S. Forester's Famous Naval Hero

The Life and Times of Horatio Hornblower: A Biography of C.S. Forester's Famous Naval Hero
von Northcote Parkinson
Sprache: Englisch
Gebunden - 416 Seiten - McBooks Press
Erschienen:1. Mai 2005


Startseite

Meine Texte auf XinXii

Copyright © 2005 by T. Coladores

E-Mail